Dienstag, 26. Oktober 2010



Wunderschöne Eisblumen haben sich über Nacht an den Fenstern , vor dem Eingang gebildet.




















Jeden Morgen ist alles weiß, wie mit Puderzucker besträut.















Und nun noch diese zauberhaften Eisblumen dazu.
















Auch auf der anderen Fensterseiten sind sehr schöne filligrane Muster entstanden.






Unser kleines Rosenstämmchen trotz noch eifrig ,der Kälte.















Genauso wie die letzten Äpfel.







Lisi's Beute beim Spielen mittags .




Wem es zu kalt ist , kann ja in's warme Haus gehen.
Leider momentan noch ohne Kaminfeuer , da der Schornsteinfeger noch nicht da war.


.........................Hejdå

.....................................Kersti

Kommentare:

  1. Hallo! Das sind total schöne Fotos mit den Eisblumen!! So oft sieht man die heute ja leider nicht mehr, dank der modernen Doppelverglasung...!
    Übrigens las ich gerade gestern, daß für Maxi (siehe deine Sidebar) ein Spender gefunden wurde! Wir drücken die Daumen!
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  2. Jetzt schon Eisblumen, liebe Kersti. Bitte, der Winter soll sich doch noch etwas Zeit lassen... Auch wenn die Blümchen ganz bezaubernd aussehen.

    Herzliche Grüße

    Anke

    P. S. Es wäre lieb, wenn du bei der Grannywichtelei Grannys mit weißem Rand fertigst, damit ich eine groooße Decke bekomme.

    AntwortenLöschen