Sonntag, 25. September 2011




Im Moment häkel ich gerade Matrjoschka . Bis jetzt habe ich aber nur die Große und die Kleinste geschafft. Die Anleitung gibt es in diesem tollen Häkelbuch.Dies gibt es leider nur in englisch , aber es ist recht einfach geschrieben.Hier ist ein tolle Buchvorstellung von Mara Zeitspieler  über Matroschka-Püppchen.    


                         Zwei Süße beim Mittagsschläfchen.

Hejdå , Kersti

Kommentare:

  1. Hätte mir jemand gesagt er häkelt Matrjoschka, ich hätts mir nicht vorstellen können. Aber es schaut ganz wunderbar aus und deine Fotos sind wiedermal abolut genial...*schwärm
    lg Aylin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Kersti,

    danke für Deinen Kommentar!! Da musste ich doch gleich mal bei Dir vorbeischauen und Dein Blog gefällt mir richtig gut!! Ein tolles Haus hast Du...ein Traum!

    Das Häkelbuch habe ich auch. Deine Matrjoschkas sind süß geworden.

    Liebe Grüße
    Katrin

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    das Buch habe ich auch und die Püppchen waren auch mein erstes Projekt. Eigentlich gar nicht schwer, nur das Gesicht hat mir einige Nerben geraubt...
    Deine sind echt toll geworden.
    Liebe Grüße
    Lucie

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Kersti,
    Habe die Püppis schon bei Lucie bewundert.
    Komisch wir drei haben oft den gleichen Geschmack.
    Komme mir dann immer komisch vor ,wenn ich es dann wieder nachmache.
    Aber die hätte ich bestimmt auch gerne in meiner Liste.
    Schönen Wochenanfang
    Maike

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja alles so niedlich Kersti!
    Die Matroschkas sind der Hammer (war das schwer?)
    Und Deine beiden Mäuse beim schläfchen...♥♥♥ süß!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  6. Herzallerliebst, deine Matroschkas!

    Und wie deine zwei Süßen Schlafen, zu goldig!

    Liebste Grüße,
    Hanna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Kersti,

    die Matroschkas sehen putzig aus, sie sind dir echt gelungen.

    Die Dinge aus dem Buch sind erfreulicherweise nicht so schwer nachzuarbeiten, allerdings musste ich bei dem Schal, den ich gehäkelt habe, doch etwas verändert, da meiner Meinung nach die Anleitung nicht stimmte.

    Aber das Endergebnis ist ein Prachtstück für den Winter.

    Liebe Grüße

    Anke

    AntwortenLöschen
  8. Wow, hätte mir ja nicht vorstellen können, wie so welche gehäkelt aussehen, aber Deine sind einfach wunderschön!
    Ich glaub ich muss mir auch mal eine häkeln...
    Sehr, sehr schöne Fotos hast Du!
    LG
    Theresa

    AntwortenLöschen